Home
infos
sendungen
blog
musik
Events
shop
Volière



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • Home Overview
    Playlist

    08:48Sendung: Presseschau Tre
    08:30Sendung: News Closer ALT
    08:30Sendung: Wetter ohne Spo
    08:28Sendung: Kurznews Opener
    07:30Sendung: News Closer ALT
    07:29Sendung: Wetter ohne Spo
    07:28Sendung: Kurznews Opener
    07:23Sendung: Presseschau Tre
    07:22Sendung: Presseschau Tre
    06:30Sendung: News Closer ALT

    Ganze Playlist   Tinnitus

    12:00 - 13:30
    Mittaxinfo
    17:00 - 19:00
    Stooszyt
    19:00 - 20:00
    Spielgruppe
    20:00 - 22:00
    Reimstunde

    Stream Online   Via ITunes
     
    blog 3FACH: Alle unsere Daten sind weg!
    15.10.2014 – Nachdem am letzten Montag unser Serversystem zusammenbrach, kam heute am späten Nachmittag die traurige Nachricht: Unsere Daten sind weg und können nicht mehr zurückgeholt werden. Das Serversystem im 3FACH beinhaltete einen Spiegelserver, den wir uns vor gut anderthalb Jahren angeschafft und seither intern betrieben wurde. Wo der Fehler genau liegt, ist leider zum jetztigen Zeitpunkt nicht rekonstruierbar. Der Verlust ist riesig. 16 Jahre Interviews, Scherze und Berichte und ganze 35'000 Songs, sind weg, von einem Moment auf den anderen. Wir sind auf null zurückgestellt. Was wir noch haben ist ein umgebautes Büro, neue und funktionierende Technik und ein vierzigköpfiges Team mit viel Wissen. Aktuell kann man uns leider nur noch per Kabel oder UKW über die Frequenzen 97.7 oder 96.2 Mhz hören; die Wiederherstellung des Webstreams läuft zurzeit. Wir hoffen, dass dieser sobald wie möglich wieder funktioniert. Unter dem Namen "Absturz 3FACH" werden wir in den kommenden Tagen, in abgespeckter Form, senden. Ab Montag, 27. Oktober 2014 werden wir voraussichtlich in neuem Gewand zurück sein für dich! Am kommenden Freitag, 17. Oktober, werden wir 16 Jahre alt
    Stooszyt Luzerner Ton der Woche
    22.10.2014 – Seien es Autos, die vor dem Bundesplatz abbremsen müssen, ein Zug, der im Bahnhof Luzern einfährt, die Schwäne am Schwanenplatz oder das Knipsen von Fotoapparaten der Touristen - Luzern besitzt viele Geräusche, die explizit zur Leuchtenstadt passen. Neu stellen wir dir jeweils am Mittw

    Stooszyt Datenverlust: Hellseher liefert Antworten
    18.10.2014 – Vollständiger Datenverlust - wie konnte das passieren? Und so kurz vor unserem 16. Geburtstag? Wir wollten Antworten und haben einen Fachmann für esotherische Fragen (sog. Hellseher) angerufen. Nach Kartenlegung hat er uns klare Erklärungen für unsere Situation geben können und uns Hoffnung

     

     
    Klassiker The Traveling Wilburys – The Traveling Wilburys Vol. 1 (1988)
    18.10.2014 – Der Klassiker dieser Woche lässt sich am einfachsten als ein "Happy Accident" bezeichnen.  Die sogenannte "Supergroup", geformt von Ex-Beatle George Harrison, Jeff Lynne von ELO, Bob Dylan, Roy Orbison und Tom Petty, kam durch Zufälle zusammen. Die Lead-Single des Albums - "Handle with Care"

     
    blog Ein paar Worte zur Situation
    17.10.2014 – Liebe alle, wir danken euch für all die aufmunternden Worte und Reaktionen. Wir wissen selbst, dass beim Back-Up unserer Daten einige Sachen schief gelaufen ist. Sachen, die wir heute anders machen würden. Auch haben wir mit verschiedenen Experten alle möglichen Optionen geprüft. Wir s

    Mittaxinfo The Cockaroos – die heimlichen Stars
    14.10.2014 – Who the fuck are The Cockaroos? Niemand weiss so genau, wer hinter der Hype-Band aus Brooklyn steckt. Grund genug für Radio 3FACH sich auf die Spuren des Indie-Folk Quintetts zu machen und sie für einen ersten Europa-Gig am 3FACH Geburtstag vom 17. Oktober zu verpflichten. Unser US-Korrespond

    Krass Politic Braucht es eine 2. Gotthardröhre?
    13.10.2014 – Bei uns im Studio diskutierten Simon Stadler (JCVP und Landrat Kanton Uri) und Ida Glanzmann-Hunkeler (CVP Nationalrätin) über die 2. Gotthardröhre, den Alpenschutzartikel und den ÖV im Allgemeinen. Obwohl in der gleichen Partei, scheint zwischen ihnen ein grosser Berg zu stehen.

    Vekal Jazz im Treibhaus
    11.10.2014 – Würde ich nach dominierenden Musikrichtungen hier auf 3FACH gefragt, käme mir als erstes bestimmt Indie, Elektro oder Rock in den Sinn. Heute im Vekal machten wir aber einen Abstecher zu einem etwas anderem Genre: Stoph war da, der Veranstalter hinter der neuen Musikreihe "Jazz" im Treibhaus.

     

    Groove Infection “Eigentlich” nur eine Weltpremiere
    10.10.2014 – "Eigentlich" kam das Mixtape von Junia Bardo schon im Dezember des letzten Jahres, kurz vor seiner Reise, raus. Trotzdem präsentierten wir Dir die Songs des Mixtapes in der Groove Infection und hatten Junia Bardo live im Studio zu Gast. "Eigentlich" ist auch die Styler-Riddim-Selection von d

     
    Stooszyt WE GO DOWN. Bääääääääm!
    13.10.2014 – Nein, logisch nicht so richtig. Nur ein biz. Unser Server ist Putschiauto fahren gegangen an die Määs. Unserem Laufwerk hat's grad so richtig eins in die Fresse gehauen. Leider keine sympathische Moderationen mehr, sondern nur noch wunderschöne Musik. Das kriegst du, bis unser Server gesund & erholt zurück ist. Bis mindestens Mittwochmorgen wird es bei uns keine moderierten Sendungen geben. Und der Stream geht wegen diesem ganzen Chaos leider auch nicht. Wir sind wieder wie früher. Nur über Kabel und UKW gibt's uns. Aber eben: Zum Glück nur bis etwa Mittwoch. Wir entschuldigen uns fest.      
     
    Gassenhauer Die Rangliste im Gassenhauer
    12.10.2014 – Die heutige Rangliste haben sich die Zürcher Musiker fest in die Hand gekrallt. Fai Baba konnte seinen Zwischenhalt auf der Nummer 1 zwar nicht mehr verteidigen, dafür legten sich Doomenfels gleich beim Ersten Mal die Schienen für den besten Platz zurecht. Hier siehst du die restlichen Haltestationen vom Gassenhauer: 1. Doomenfels - Vitamin D 2. Fai Baba - Salt Turns Into Sugar 3. Labrador City - The Shell 4. Cristallin - Panta Rei 5. Slow Magic - Bear Dance 6. James Gruntz - Countless Roads 7. Cash+David - Pulse 8. Vessel - Red Sex 9. Clap Your Hands Say Yeah - Impossible Request 10. Deers - Bamboo 11. Vesuvio Solo - Don't Aks, Don't Tell 12. Trümmer - Wo Ist Die Euphorie? 13. Wand - Flying Golem 14. The Rural Alberta Advantage - All We've Ever Known 15. Jaws - Be Slowly 16. Fever The Ghost - Calico 17. Yellerkin - Tools 18. Holly Herndon - Home 19. Dinner - Overtake 20. Pink Spider - Buckets Of Tears 21. Fool's Gold - I'm In Love 22. Amadou & Mariam - Ce N'est Pas Bon 23. Born Gold - I Want To Be Naked 24. Diamond District - Lost Cause 25. Fiancé - Era  
    Sprechstunde “Spoken Word ist in aller Munde”
    09.10.2014 – Die Spoken Word Szene wächst und wechselt mehr und mehr von verrauchten Bars in beliebte Fernsehshows. Bald gibt es die moderne Variante der Lyrik auch als Festival: Eine Woche vor Start des Spoken Word Festivals "Woerdz" war Vereinsmitglied und Mitorganisator André Schürmann zu Besuch in der Sprechstunde und stand uns Rede und Antwort. Was ist eigentlich Spoken Word? Ist das auch was für mein Grosi? Ist es nicht naiv bei der ersten Ausgabe eines Festivals bereits ein viertägiges Programm inklusive Workshops und Staraufgebot zu bieten? - und: wie kam eigentlich die Verpflichtung der "Grandmother of Punk" Patti Smith zustande? Fragen und Antworten, verpackt in eine Sprechstunde - hier zum Nachhören. Zuerst mal grundlegendes: Was ist Spoken Word? Wen möchte das "Woerdz" ansprechen? Ein wenig vertiefter Smalltalk mit André Schürmann; ist es nicht naiv, ein Format wie das Woerdz direkt in dieser Grösse aus dem Boden zu stampfen - und das auch noch auf weite Sicht? Nun ein kleiner Einblick: Wer ist dieser Gabriel Vetter, selbst oftmals im Fernsehen und nun auch am Woerdz anzutreffen? Und was genau hat es mit dem Chicago-Austausch auf sich? And
     

    Stooszyt Online schneller in die Berge
    09.10.2014 – Der Sommer war verregnet, dafür haben alle auf einen schönen Herbst gehofft - und sind nicht enttäuscht worden. Es ist Wanderwetter! Da alle ihren Vitaminmangel vom Sommer kompensieren müssen, können sich die Betreiber von Bergbahnen nicht beklagen. Im Gegenteil - wer auf den Nidwaldner

     

    Pamir Legion of the Damned in der Schüür
    08.10.2014 – Ende September spielten die holländischen Thrasher Legion of the Damned in der Schüür. Im Rahmen des Metal Storm Vol. II sorgten sie nebst vier weiteren Bands dafür, dass  der Konzertabend dem Namen auch gerecht wurde. Wer das Konzert von Legion of the Damned verpasste muss nun längere

     
    Klassiker Talking Heads – Remain in Light (1980)
    09.10.2014 – Der Klassiker dieser Woche ist Talking Heads viertes Studioalbum "Remain in Light". Mit diesem Album bekamen die Talking Heads viel Kritik, da ihre Songs und Texte eine neue Richtung in der Welt des New-Wave und Post-Punk einschlugen. Stark beeinflusst durch afrikanische Polyrythmik, war dieses Album seiner Zeit schon weit voraus. Die Songs auf "Remain in Light" beharren meist auf unveränderten Akkordstrukturen, doch durch die rhythmische Verspieltheit, dem Zusammenspiel diverser Klangelemente und dem zum Teil fast hypnotischen Gesang, ergibt sich ein einzigartiges Klangbild. Das 1980 erschienene Album der New Yorker Talking Heads war alles andere als ein kommerzieller Erfolg, aber in Retrospektive wird dieses Album als grossartiges Album der Musikgeschichte gefeiert und sogar auf Platz 128 der grössten Alben der Rolling Stones Magazine. "Houses in Motion" "Once in a Lifetime" "The Great Curve" Das ganze Album ist hier zu hören: 
    Stooszyt “Die Määs selektiert sehr streng”
    07.10.2014 – 16 Tage dröhnt es am Bahnhof von den Vergnügungsbahnen, der Geruch von heissen Maroni überwiegt und der Europaplatz ist noch voller als sonst. Die Luzerner Herbstmesse, im Mundart einfach "d Määs" lockt die Chilbi-Freunde nach Luzern. Die vielen Verkäufer profitieren natürlich von den Menschenmassen. Doch wie ergattert man seinen Standplatz an der Määs? So einfach sei das nicht, meint ein Verkäufer. Es gäbe eine lange Warteliste und man müsse sich oft jahrelang gedulden, bis man dann schlussendlich selber Teil der Messe sein kann. Wie man an der Määs Geld verdient und wie zufrieden der Mann mit dem Wetter und Co ist gibt's hier im Podcast:   Bild: www.luzern.com
    Börner Flying Lotus – You’re Dead!
    07.10.2014 – Die Youtube Kommentare zu Flying Lotus aktueller Single "Never Catch Me", eine Kollaboration mit Rap-Superstar Kendrick Lamar, zeigen es auf: Für viele Liebhaber von  Mainstreamklängen ist das, was Steven Ellison auf seinem neuen Album "You're Dead!" veranstaltet, weder wahrer Rap, geschweige denn gute Musik. Zu viele Schichten übereinander, keine Drops und keine Bitches. Jedem Musikfan, der sich gerne auch mal auf was neues einlässt, wird aber nicht entgehen, dass auf "You're Dead!" Grosses geboten wird. Schon auf den vier Vorgängeralben verstand es Ellison, mit einem Konglomerat von Electronica, Hip-Hop, Funk und Jazz jedes einzelne dieser Genres voranzutreiben und teilweise gar auf einen neuen Level zu hieven. So verwundert es nicht, dass sich auf seinem neusten Wurf unter anderem Jazzlegende Herbie Hancock, sein Kindheitsidol Snoop Dogg oder eben Kendrick Lamar die Klinke in die Hand geben und das Album inmitten Elissons hyperaktivem Rumgewerke zu einem Portal zu einer neuen Welt machen: Der Zukunft der innovativen Musik. "You're Dead!", ein Album, das fordert, doch gleichzeitig fördert. "Coronus, The Terminator": Das Video zu "Never Catch Me (feat.
    Krass Politic Polittier beim Bier – Aline Trede
    06.10.2014 – Neues aus unserer Rubrik «Polittier beim Bier». Wir haben uns mit der Grünen Nationalrätin aus Bern, Aline Trede, getroffen und mit ihr über sie selbst, die Grüne Partei und ihre Pläne für die Schweiz gesprochen. Dabei haben wir erfahren, dass die junge Nationalrätin lieber Bier trinkt, als dass sie Drogen nimmt und konnten viele weitere Einblicke in ihr Leben als Privatperson, sowie als Politikerin erhaschen.
     

     
    Gassenhauer Die Rangliste im Gassenhauer
    07.10.2014 – 25: Holy Herndom - Home 24: Clap your Hands say yeah – Impossible Request 23: Deers- Bamboo 22: Fool’s Gold – I’m in Love 21: Wand – Flying Golem 20: Fiancé - Era 19: James Gruntz – Countless Roads 18: Dels - RGB 17: Ty Segall  Feel 16: Born Gold – I want t

    Back to Top